Archiv der Kategorie: Fitness

Ballern und Wings for Life 2016

2016 einfach mal #ballern!

Der Sommer lässt zwar wettertechnisch noch etwas auf sich warten, aber meine Laufschuhe sind schon wieder voll im Einsatz. In diesem Jahr gehe ich das Thema Laufen etwas anders an und mache bei keinen regelmäßigen Wettkämpfen mit wie sonst. Ich habe mich im vergangenen Herbst und Winter mit einigen Verletzungen rumgeschlagen, deswegen heißt mein Motto 2016 „einfach ballern“. Zugegeben, das Wort „ballern“ habe ich mir vom Ultraläufer Florian Neuschwander abgeguckt, aber es passt einfach genau zu meiner Laufmotivation. Denn mir geht es in diesem Jahr nur um den Spaß beim Laufen und danach suche ich mir die passenden Lauf-Highlights raus.

Für meinen Saisonstart habe ich mir den „Wings for Life World Run“ am 8. Mai in München ausgesucht. Das ist ein jährlich stattfindender Charitylauf für Menschen, die nicht mehr selber laufen können. Bei diesem Event hat einfach alles gestimmt. Die Sonne knallte auf den Olympiapark, die Stimmung war super und alle freuten sich, mit Menschen auf der ganzen Welt zeitgleich für einen guten Zweck zu laufen. Ich bin für das  Team „Run with the Flow“ von Florian Neuschwander an den Start gegangen. Unser Team mit 618 Leuten ballerte insgesamt 12.744,71 km, das ist mal eine fette Leistung. Er selber lief unglaubliche 63,5 km und gewann damit den Run in Deutschland. Insgesamt hat unser Team „Run with the Flow“ mit Abstand die meisten Kilometer weltweit erlaufen.

Das Besondere bei diesem Lauf ist das Catcher Car. Eine halbe Stunde nach dem Start fährt das Auto hinter den Läufern los. Sobald dich das Auto eingeholt hat, bist du raus. Es kommt also auf deine Geschwindigkeit an, wie viele Kilometer du bei diesem Rennen machst. Das hat genau in meinen Laufplan „einfach ballern“ gepasst. Mal schauen, was als nächstes kommt. Ihr könnt euch auf jeden Fall wieder auf einige neue Berichte zum Thema Laufen und Ernährung freuen.

Viel Spaß beim Ballern!

16. BAD HERSFELDER LOLLSLAUF

Am Sonntag, den 11.10.2015, war es wieder soweit. Bei bestem Wetter mit 5 °C, Sonne und keiner einzigen Wolke traff sich die Läuferelite aus Osthessen zum 16. Bad Hersfelder Lollslauf. Wie schon in den letzten Jahren war die Organisation perfekt und durchdacht. Dieses Jahr waren nicht nur Läufer und Walker auf der Strecke, auch die Handbiker gaben alles für Bestzeiten. Die Hauptdisziplin neben den 10 km, 5 km und 1,3 km Läufen war natürlich der Halbmarathon. Den gewann Lisa Hahner mit einer Zeit von 1:14,05 bei den Frauen und Jens Nerkamp mit 1:07,3 bei den männlichen Startern. Weiterlesen

Vegan for Fit Challenge – Tag 1-2

Happy New Year! Oh ha es ist 2015 und der essens- und trinktechnisch schwierige Monat Dezember ist überstanden. Ja, es war schön und extrem ungesund, die erwartete Dividende von 4 kg blieb natürlich nicht aus. Ein neues Jahr, eine neue Challenge und natürlich auch neue Ziele. Mit der Challenge, diesmal “Vegan for Fit”, habe ich am 05. Januar begonnen und ziehe sie bis zum 03. Februar durch. Bei Vegan for Fit geht es genau wie bei Vegan for Youth darum, keine tierischen Produkte, Geschmacksverstärker, Zusatzstoffe, weißes Mehl und Zucker zu essen. Dafür viel trinken, z. B. grünen Tee, regelmäßig Sport, viel Gemüse und Superfoods zu sich nehmen. Weiterlesen

Tag 23 – Vegan for Youth Challenge

Endlich er ist da, der neue Entsafter und damit kann ich wieder den Vegan for Youth Juice genießen. Da mein alter Entsafter Philips HR1869/01 in Rauch aufgegangen ist, musste ein neuer her. Ich habe mich für den Entsafter Bosch MES20A0 entschieden, weil er für 77 € ziemlich günstig ist und die Testergebnisse gegenüber dem Philips (169 €) nicht wesentlich schlechter ausfallen. Ich habe ihn gestern gleich ausprobiert und konnte zwei Positive Dinge feststellen. Die Saftausbeute war um einiges höher als beim Philips und leiser ist der Bosch zudem auch noch. Ich bin zufrieden und gespannt, wann dieser Entsafter den Geist aufgibt, hoffen wir mal innerhalb der Garantiezeit :-).

Bosch MES20A0 Entsafter

 

Ernährung

Frühstück Superfood-Amaranth Matcha-Pop (gepoppter Amaranth, Sojajoghurt, Reissirup, Matcha-Pulver, Brombeeren) S. 89 im VFY Buch
1 l Grünertee (Ingwer-Zitrone)
Mittag Veganes Dinkelbrötchen (Denn´s) mit Hummus und Rohkostsalat (REWE aus der Frischetheke)
Nachmittag Vegan for Youth Juice (Äpfel, Karotten, Kürbis, Orangen, Acai, Matcha, Acerola, Wallnussöl)
Abend Möhren-Kürbis-Suppe mit gerösteten Macadamias – S. 204 im VFY Buch
1l Kräutertee (Yogi classic)


Sport

Kraft  Freeletics Hades  Foto: Freeletics
Ausdauer  Laufen 12 km/1:12:37 min.
Stretching  aus dem VFY Buch
Relax  Muskelentspannungsbad