Archiv der Kategorie: Video und Tv Tipps

Fit und vegan durch die Feiertage

Zum Abschluss des Jahres habe ich noch 3 Empfehlungen für euch, die mir sehr gut gefallen haben. Schaut/hört mal rein und lasst es euch gut gehen. Ich wünsche euch allen schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins Jahr 2016.

1. Veganes Weihnachtsmenü

Vielleicht lasst ihr dieses Jahr mal die Weihnachtsgans weg und probiert es mit einem alternativen Weihnachtsmenü z.B. das von Attila Hildmann.

2. Podcast Empfehlung

Ihr habt keine lust über die Feiertage zu viel zu zunehmen, dann empfehle ich in diesen Podcast reinzuhören. Mark Maslow „Dein Dranbleiben Fitness Coach“ hat wieder mal ein paar tolle Tipps für euch zusammen gefasst, wie ihr besser über die Feiertage kommt. Hört mal rein – wie immer super.

Podcast: Schlank bleiben: Ein 7-Schritt-Masterplan, wie Du über die Feiertage dranbleibst (ohne zu verzichten)

3. Interview Empfehlung: Patrik Baboumian

Falls euch während den Feiertagen langweilig ist, habe ich noch ein tolles Interview gefunden. Der Unimedica Verlag hat Patrik Baboumian im Interview. Das Thema ist sein neues Buch „Funktionelles Krafttraining für Helden„. Schaut mal rein – lohnt sich!

Foodporn on youtube – Jamie Oliver & Jim Chapman Superfood Salad!

Es gibt Unmengen gute Foodvideos auf youtube.com. In Zukunft will ich euch in meiner neuen Kategorie „Foodporn on youtube“ einige davon vorstellen. Nicht alle werden vegan sein, aber veganisierbar. Die Tipps dazu stelle ich euch zusammen.

Das erste Video kommt vom guten alten Jamie Oliver (god of olive oil), in dem er zusammen mit Jim Chapman (englischer YouTube-Star) einen sehr leckeren Superfood Salat zubereitet. Der Salat ist auch fast vegan, ihr müsst nur den Fetakäse weglassen oder durch veganen ersetzen. Ich persönlich lasse ihn weg. Viel Spaß beim Video!


„This ladies and gentlemen, is a salad that tastes like a million dollars. Enjoy.“

Gewinnspiel “Los Veganeros” verlost!

Die Gewinnerin der Verlosung  steht fest. Zu gewinnen gab es 2 Karten für den Film “Los Veganeros” am 26.03.2015 um 20 Uhr im Cinestar Fulda.

Gewonnen hat Christina H.

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß im Kino. Schau bitte in dein Mail Postfach, da steht alles weitere.

Vielen dank an das Cinestar Fulda für die Karten.

Kinotipp – Los Veganeros – 2 Karten zu gewinnen

Ein Kinofilm als veganes Statement.
Der Regenwald wird für Viehweiden und Futteranbauflächen abgeholzt, der Fleischkonsum der Deutschen steigt weiter an und in der Region Hannover sollen neue Schweinemastanlagen gebaut werden. Die meisten Menschen scheinen damit nicht wirklich ein Problem zu haben. Alma schon. Alma ist 94 Jahre alt und passionierte Umweltaktivistin. Durch Annoncen in der Lokalpresse versucht sie regelmäßig Kontakt zu Gleichgesinnten aufzunehmen. So lernt sie u.a. auch die 28 jährige Kindergärtnerin Vicky kennen. Vicky lebt vegan.
Überzeugt von ihrem Tatendrang stellt Alma ihr ein paar Freunde vor, die sich regelmässig im Restaurant “Los Veganeros” treffen, um Aktionen zu planen.
Als Vicky schon nach kurzer Zeit vorschlägt den örtlichen Schweinemäster Heinz Granitzka für eine Nacht zu entführen, um so auf die Missstände in seinem Betrieb aufmerksam zu machen, trifft die Gruppe eine Entscheidung mit fatalen Folgen.
“Los Veganeros” ist ein fesselnder Spagat zwischen informativen Fakten und unterhaltsamer Spielfilmkomödie. Eine vegane Dramödie, die zum Umdenken anregt…
Quelle: losveganeros.de

Foto: Jangland Film

Foto: Jangland Film

Weiterlesen

Tag 31 – Vegan for Youth Challenge – Manollo Floyd

Bam boom bang!!!!!!!!!! 🙂 Schaut euch unbedingt die Videos von diesem „bam“ lustigen Pärchen an. Die zwei Verrückten machen unter dem Namen „Manollo Floyd“ einen „VEGAN FOR YOUTH Vlog“ oder eher gesagt, haben sie gemacht, da ihre Challenge bereits abgeschlossen ist. Sie sind aber, soweit ich das gesehen habe, bei der veganen Ernährung geblieben. Ich habe noch nicht alle Videos gesehen (bin aber dran). Das, was bis jetzt rüber kam, war sehr lustig. In den Videos könnt ihr die ganzen leckeren Gerichte aus dem „Vegan for Youth“ in bewegter Farbe sehen, die Streching Übungen werden gezeigt sowie einige Fitnessübungen, lohnt sich also auch für nicht Challenger. Danke und Respekt für die Arbeit, die sich „Weißes Mandy und Florian“ damit gemacht haben. Schaut bei ihnen rein und lasst euch inspirieren.

Hier findet ihr die Beiden auf Facebook: https://www.facebook.com/manollofloyd

Mir selber geht es soweit gut, ich mach mich mal wieder auf den Weg in die Küche………………..


Ernährung

Frühstück Chocolate-Crunch ohne Früchte (schmeckt auch) S.93 aus dem VFY Buch
1 l Grünertee (Ingwer-Zitrone) + El Matcha-Latte
Mittag Gegrilltes Gemüse
Nachmittag Vegan for Youth Juice (Äpfel, Karotten, Kürbis, Orangen, Acai, Matcha, Acerola, Wallnussöl)
Abend  Auberginen-Lasagne “Red Beet” mit Kichererbsencreme und Rote-Bete-Topping, Vegan for youth, S. 114 (anstatt Auberginen gab es Zucchini ging auch super und lecker ist es auf jeden)1l Kräutertee Auberginen-Lasagne “Red Beet” mit Kichererbsencreme und Rote-Bete-Topping


Sport

Kraft Freeletics Metis, Poseidon
Ausdauer  Laufen 10 km
Stretching  VFY
Relax Sauna, Meditieren, Qigong