Tag 07 – Vegan for Youth Challenge

Der “Cheat Day” war nur halb so wild, trotzdem packen wir 3 Tage drauf. Gestern habe ich aus dem VFY Buche die “Kidneybohnen-Buletten” gemacht, was echt schnell ging und lecker waren sie natürlich auch. Mich wundert es inzwischen ein wenig, dass alle Rezepte so gut schmecken, die Erfahrung habe ich bei anderen Kochbüchern oder “Diäten” nicht gemacht. Freut mich natürlich, ich würde mich nicht mit Nahrung rum quälen, die mir nicht schmeckt, um ein paar Kilo ab zunehmen. Natürlich war ich früher auch noch nicht so erfahren und habe z.B. die Kohlsuppendiät getestet und Almased getrunken, ich wusste es früher nicht besser. Nach all den Jahren intensiver Recherche nach der perfekten Ernährung kann mir das nicht mehr passieren, heute weiß ich, was gut für mich ist.

Ernährung

-Frühstück-
Vegan for Youth Juice (Äpfel, Karotten, Kürbis, Orangen, Acai, Matcha, Acerola, Wallnussöl)

-Mittag-
Kidneybohnen-Buletten mit Soja-Gurken-Salat 
Kidneybohnen-Buletten mit Soja-Gurken-Salat

-Nachmittag-
1 l Grünertee (Alnatura Ingwer-Zitrone)

-Abend-
Tofu-Chili
1 l Käutertee (Yogi classic)

Sport

16 km Laufen – 1,39 h

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.